Aktuelles

Tag des Kinderliedes 2018 in Kiel

Fachtag am 21.09.2018

 

„Kinderlieder und -verse sind […]die erste Form von Literatur, mit der das Kind in Kontakt kommt. Kinder fühlen sich angesprochen von Sprachrhythmus und Reim, von der Sprachmelodie, von den oft köstlichen Lautfolgen und Wörtern, und sie wünschen das Gesagte oder Gesungene noch einmal zu hören.“ Die Schweizer Kinderbuchautorin Silvia Hüsler spricht aus Erfahrung, wenn sie das behauptet, denn sie hat ursprünglich im Kindergarten gearbeitet. Daher stammt wohl auch eine weitere, ernüchternde Einsicht: „Da Kinderlieder und -verse in die frühe Kindheit gehören, werden sie später gern belächelt und vergessen.“

Damit die Kinderlieder kein belächeltes Dasein in der Vergessenheit fristen müssen, gibt es den Tag des Kinderliedes. Bereits zum vierten Mal führen wir in Kiel einen Fachtag durch, bei dem es um das kleinste und schönste aller Genres geht. Wie immer haben wir uns bemüht, interessante Workshops auf die Beine zu stellen, die verschiedene Zugänge aus unterschiedlichen Blickwinkeln ermöglichen.

Es wird nach einem gemeinsamen Einstieg ein von Praxis geprägter Tag. Wir werden mit Kinderliedern so umgehen, wie wir es am liebsten tun: Singend, spielend, tanzend und musizierend. Damit Sie die Möglichkeit haben, an zwei verschiedenen Workshops teilzunehmen, haben wir uns einen ganzen Tag für Sie Zeit genommen. Bitte teilen Sie uns in ihrer Anmeldung mit, welche drei Workshops Sie am liebsten hätten. Am Ende werden Sie dann an zwei dieser drei Workshops teilnehmen.

Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 50,- € und beinhaltet auch die Verpflegung, bestehend aus Kaffee, Tee und Wasser und einem Mittagessen. Hier können Sie die Anmeldung als .pdf downloaden, um sie uns dann per Post, per Fax oder per E-mail zu schicken.  Dabei bitten wir Sie um die Angabe Ihres Essenwunsches (vegetarisch, vegan, ohne Schweinfleisch oder normal).

Ich freue mich auf viele neue und bekannte Gesichter und bleibe bis dahin mit herzlichen Grüßen

Ihr und Euer

Matthias Meyer-Göllner.